SnowWeigh XL

Lastwägeeinheit zur Bestimmung der Schneelast von Dächern.

 

Mit SnowWeigh XL wird an drei Trägern die Last in kg/m² gemessen, die zusätzlich zur normalen Dachhaut auf das Dach aufgebracht wird, z.B. durch Schnee. Es wird angenommen, dass die Last gleichmäßig auf dem ganzen Dach verteilt ist. Das ist bei Schneefall erfüllt, außer es treten starke Schneeverwehungen auf dem Dach auf. In diesem Fall können an anderen Stellen des Daches als an den Meßpunkten abweichende Schneelasten auftreten.

 

SnowWeigh XL zeigt die Meßwerte für die drei Meßpunkte einzeln an.

Jede Anzeige zeigt die Schneelast eines Meßpunktes in kg/m² an. Bei gleichmäßiger Schneehöhe auf dem Dach sollten die angezeigten Werte annähernd gleich groß sein.

 

Funktionsbeschreibung:

 

Grüne Signallampe leuchtet.

  • Die Last ist unterhalb des maximal zulässigen Wertes.

 

Gelbe Signallampe leuchtet.

  • Die Last ist nur noch 15% vom maximal zulässigen Wert entfernt. Die Schneelast auf dem Dach sollte beobachtet werden, vor allem auf Verwehungen. Dann könnten an nicht gemessenen Stellen abweichende höhere Lasten auftreten.

 

Rote Signallampe leuchtet und ein akustischer Warnton ertönt.

 

  • Die Last ist nur noch ca. 5% vom maximal zulässigen Wert entfernt. Die Leute sollten das Gebäude verlassen und das Dach bei weiteren Niederschlägen vom Schnee befreit werden.

 

Die Lastwägeeinheit sollte jedes Jahr, am besten im Herbst vor der Schneesaison, von einem Techniker der Firma Pfister Waagen Bilanciai auf seine einwandfreie Funktion überprüft werden.

SnowWeigh XL
SnowWeight_2014_01.12.2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB