Digitale Wägezelle CPD

Digitale Wägezelle CPD

 

  •  Auch in ATEX-Ausführung für Gas und Staub
  • für höchste Genauigkeitsansprüche und besten Service
  • lieferbare Lastbereiche 20 / 35 / 50 t
  • eichfähig bis 6000 Teile gemäß 90/384 EEC
  • entspricht OIML-Empfehlung R60
  • Gehäuse aus Edelstahl
  • Steckbare Leitungen über Kabelsteckverbindung
  • EMV-geprüft
  • integrierter aktiver und passiver Überspannungsschutz
  • selbstaufrichtende Funktion
  • Datenübertragung über digitales Ausgangssignal RS 485
  • digitale Temperaturkompensation
  • Schutzart IP 68 (DIN 40050)
  • Betriebstemperaturbereich –30°C bis +70°C

Technische Daten:

 

 

Genauigkeitsklasse    C              C1                 C2                  C3                 C4                 C5                 C6       
Nennlast (Emax)   (t)    20 / 35 / 50
Maximaler Teilungswert (nmax)   1000 2000 3000 4000 5000 6000
Höchstteilungsfaktor Y-Wert (Emax / Vmin)        5000 7000 18000 18000 20000 20000
Gewicht (kg)   ca. 3   
Material   Edelstahl
Schutzart ATEX Wägezelle   II 1 GD [EEx ia] IIC T5 IP 66 T100°C
Schutzart ATEX Sicherheitsbarriere   II (1) GD [EEx ia] IIC
 
 
Wägezellenverteiler-Klemmenkasten für digitale Wägezellen CPD
 
  • Schutzart IP 68
  • mit zusätzlichen Überspannungsableitern für einfachen Service
  • mit 8 steckbaren Anschlüssen für busfähige, digitale Wägezellen
Digitale und Analoge Wägezellen
Digitale und Analoge Wägezellen_A4_mini.
Adobe Acrobat Dokument 746.4 KB